Über die Zeit bis Februar

Anfang Februar nächsten Jahres wird dieses Blog so abrupt aus deiner Realität gerissen werden, wie es sich erst dorthin aufdrängte. Bis dahin dient es. Es  dient der Dokumentation eines jungen Lebens, welches zwischen Apathie und Empörung schwankend, nach einem Ort sucht, den es noch nicht geben kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s